Ausstellung Bilder Fotografie

Einblicke in die Ausstellung „Vanishing Point“

Vanishing Point (September 2013)

Bilder aus der Ausstellung „Vanishing Point“

Eine Installation von Simone Neveling & Kurt Ebbers
im Museum für verwandte Kunst,
Genter Str. 6
50672 Köln

www.museumfuerverwandtekunst.de

Vanishing Point ist eine Installation über Orte an die wir uns träumen,
Inseln die wir erfinden, Personen und Dinge die uns Momente der Ruhe geben.
Das Roadmovie ist der Auslöser für  Bilder, Fragmente, Spiegelungen, Verzerrungen und
Reflexionen des Inneren wo sich alle Geraden, die in der Realität zueinander parallel
verlaufen, in einem gemeinsamen Fluchtpunkt, einer Idee von „Heimat“ zusammentreffen.

 

Vanishing Point 1

 

MerkenMerken

MerkenMerken

1 Kommentar

  1. Lieber Herr Ebbers, lieber Kurt

    vor etwa 30 Jahren habe ich in Ihrem/Deinem Atelier in der Kölner Südstadt eine Reihe von Arbeiten auf Papier gekauft.
    Nach vielen, nicht ganz einfachen Jahren hat sich meine Lebenssituation geändert und lässt mir wieder Raum, neue Ziele anzustreben.
    Mich interessieren Ihre/Deine Arbeiten aus jüngerer Zeit, etwa
    – “Down by the River V.071113″, Acryl auf Holz, 2013
    – “Rocky shore”, Acryl und Öl auf Leinwand,2014
    – ‚Wreck 1‘, Siebdruck, Acryl auf Leinwand, 2014
    Wie können wir zusammenkommen?
    Viele Grüße
    Egbert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.